Gipsabdruck vom Babybauch

Der Babybauch- Inbegriff der wohl rührendsten und wundervollsten Zeit im Leben einer Frau. Er ist Zeuge großer Liebe und neuem Lebens, ein wahr gewordener Traum, vielleicht aber auch die Erfüllung jahrelangem Wartens. Er steht für Veränderung, Spannung, Tränen der Rührung, körperlichen Gebrechen ;-) und dem Entstehen eines Bandes, wie es stärker kaum sein kann...

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Bauchabformung?

  Der ideale Zeitpunkt, den Babybauch abzuformenn, wäre- je nach Wunsch und Vertrauen, dass das Kleine sich an den Entbindungstermin hält- ab der 33./35. Schwangerschaftswoche.

Abformungen sind, je nach Befinden, sowohl im Sitzen als auch im Liegen oder Stehen möglich. Gerade um den Kreislauf nicht zu belasten, finden wir gemeinsam die "perfekt" möglichste Position.

 

Wie ist der Ablauf?

Um die Abformung für Sie so stressfrei und entspannt wie möglich zu gestalten (und einfach weil man sich halbnackt in den eigenen 4 Wänden einfach am wohlsten fühlt), komme ich mit allen nötigen Materialien meist zu Ihnen nach Hause* - gerne können Sie aber auch zu mir kommen.

Für unseren Termin können Sie ca. 1,5 h einplanen (inkl. Beratung und Ideenfindung).

Nachdem wir gemeinsam die Form und Gestaltung besprochen, Ideen gesammelt und uns so schon einmal mental den Traumbauchabdruck erschaffen haben, kann es losgehen. 

 

Als erstes wird eine dicke Schicht Melkfett (oder Vaseline) auf die entsprechenden Hautpartien aufgetragen, damit das Ablösen der Maske nachher "epilationslos" verläuft.

Anschließend trage ich Lage für Lage 2  Arten Gipsbinden auf. Dabei verwende ich keine Apothekengipsbinden, sondern ein spezielles Modelliergewebe, welches mehr Detailgenauigkeit und eine glattere Oberfläche zulässt. Dieses ist ph-neutal und wird häufig im Bereich der Maskenbildnerei genutzt.

 

Nach etwa 20 -30 Minuten wird die Maske dann vorsichtig vom Körper gelöst. Ab diesem Zeitpunkt ist Ihre Arbeit getan und meine beginnt erst richtig....

 

 

Wie wird der Gipsabdruck nun "besonders"?

Das Modelliergewebe trägt, wie alle "Masken", etwas auf und lässt weniger Raum für Details. Damit Sie auch wirklich Ihren originalgroßen Babybauch wiederbekommen, nutze ich eine spezielle Methode, um einen stabilen und detailgetreuen 1:1 Abdruck Ihres Bauchabdrucks erstellen zu können: das Ausguss- Verfahren.

 

Dadurch, dass hierbei ein Gipspositiv mit einer Stärke von 1 bis mit unter 3cm erreicht wird, erhalten wir ein äußert stabiles, langlebiges und hochwertiges Ergebnis. Auch Strukturen eines evtl. BH o.ä. werden so perfekt abgebildet.

 

Ich gieße den "Rohling" in mehreren Schichten mit Gewebe und Modellgips aus und entferne anschließend die Gipsbindenmaske- übrig bleibt ein detailgetreuer 1:1 Original-Bauchabdruck, welcher dann aus insgesamt 3 Schichten und einer eingearbeiteten Aufhängevorrichtung besteht-  diese machen ihn stabil und haltbar.

 

Der Ausguss wird anschließend sorgfältig geschliffen...bearbeitet... geschliffen... Unebenheiten ausgebessert und wieder verschliffen... die Ränder in Form gebracht und wieder pingelig geschliffen. Ebenfalls wird eine Aufhängung sorgfältig mit eingegipst, der Bauch in mehreren Schichten grundiert und die Rückseite versiegelt. Bis hierhin sind es ca. 5-7 Stunden reine Arbeitszeit.

Sind noch Arme und/oder Hände verewigt worden, erweitert sich die Arbeitszeit um mehrer Stunden.

 

Mit viel Hingabe, Herzblut und Liebe zum Detail versuche ich nun, Ihre Wünsche in die Tat umzusetzen. Denn auch in Sachen Malerei muss es so besonders wie möglich sein!

Denn jedes einzelne Element bekommt so viel Aufmerksamkeit und Zeit, als würde ich es das erste und letzte Mal malen- einfach weil ich weiß, wieviel es Ihnen bedeutet und welchen wichtigen Platz es in Ihrem Herzen (und der Wohnung) einnehmen wird. 

 

 

 

Details...

Babybauchabdruck, Bauchmaske, Bauchabdruck Schwangerschaft, Körperabformung, Sachsen, Dresden, Freital, Bautzen, Kamenz, Leipzig, Heidenau, Pirna, Chemnitz, Kunden aus ganz Deutschland: Berlin, Hamburg, Nürnberg, Halle usw.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bianca Marbach, mobiles Familienatelier